Ortsbeirat 6 (Frankfurter Westen)

Der Ortsbeirat ist die lokalste Ebene der demokratisch gewählten Vertretung.

Im Ortsbeirat sitzen Ehrenamtliche, die sich bei der Kommunalwahl wählen lassen, üblicherweise über Parteien.

Gewählt wird der Ortsbeirat gleichzeitig mit den Wahlen zur Stadtverordnetenversammlung für die Dauer von fünf Jahren.

Der Ortsbeirat 6 (Frankfurter Westen) besteht aus 19 Mitgliedern. In der aktuellen Legislaturperiode 2016-2021 entfallen hier 6 Mandate auf die CDU, 5 auf die SPD, 2 auf die Grünen, 2 auf die LINKE, 2 auf BFF und jeweils 1 auf die FDP und FREIE WÄHLER.

Der Ortsbeirat ist zu allen wichtigen Angelegenheiten, die unseren Stadtteil betreffen, anzuhören - zum Beispiel zum Entwurf des Haushaltsplans oder auch zu größeren Baumaßnahmen. Er hat ein Vorschlagsrecht in allen Angelegenheiten, die den Stadtteil betreffen.

Stadtverordnete, die in dem Stadtteil wohnen, dem Ortsbeirat jedoch nicht als ordentliche Mitglieder angehören, können an seinen Sitzungen mit beratender Stimme teilnehmen.

Vor jeder Ortsbeiratssitzung findet eine Bürgerfragestunde statt, hier können alle Bürgerinnen und Bürger ihre Anliegen vortragen und bekommen entweder direkt oder im Nachgang eine Antwort.

Der Ortsbeirat 6 ist der größe Ortsbeirat in Deutschland mit einem Einzugsgebiet von ca. 135.000 BürgerInnen.

Die Ortsvorsteherin ist aktuell unsere Susanne Serke.

Kommen Sie einfach gerne mal vorbei!

Inhaltsverzeichnis
Nach oben